Wir bauen „Neu Aleppo“, wir bauen „Neu Damaskus“ !

Ulrike Guérot, Politikwissenschaftlerin von der Denkfabrik „European Democracy Lab“ appelliert, Flüchtlinge als Weltgäste zu betrachten – und sie ihre eigenen Städte im Gastland bauen zu lassen.

„Weg mit den Grenzen“ sagt sie. „Her mit den Flüchtlingen, egal wie viele, egal woher sie stammen.“

Statt Migranten zu integrieren, will die Wissenschaftlerin, dass es in Deutschland Parallelgesellschaften gibt, die nebeneinander leben „unter dem Dach des gleichen Rechtes natürlich“, sagt Ulrike Guérot.

„Als zum Beispiel die Europäer geflohen sind im 18., 19. Jahrhundert nach Amerika, aus politischen Gründen oder auch wegen Hungersnöten, dann haben die ihre Städte nachgebaut.“ „Das galt übrigens für die Hugenotten, die im 17. Jahrhundert gekommen sind und die hier in Deutschland ihre Städte nachgebaut haben, Celle und Bayreuth zum Beispiel. Das galt auch für die Sudetendeutschen.“ „Anstatt dass wir diese Familien trennen, lassen wir die Städte nachbauen. Wir bauen jetzt Neu Aleppo, wir bauen Neu Damaskus und so weiter.“ Fährt sie fort.

„Aus der Erfahrung, dass man nicht innerhalb von drei Jahren jeden zum fließend Deutschsprachigen machen könne und es eben auch Konkurrenz um billigen Wohnraum und Jobs gäbe, sei dies ein interessanter Lösungsansatz.“ So die Wissenschaftlerin der Denkfabrik.

Ein ausführliches Interview, die „wahnwitzigen“ Ideen und Äußerungen dieser sogenannten „Wissenschaftlerin“, kann man im folgenden Link nachlesen.

http://www.deutschlandfunk.de/integration-lassen-wir-fluechtlinge-eigene-staedte-nachbauen.694.de.html?dram:article_id=346590

Die radikale Abschaffung unserer Kultur bekommt dank Ulrike Guérot, eine neue Dimension.

Lesen Sie auch:  Schweiz: Handschlag per Gesetz

Wenn es uns, denen Europa und Deutschland noch etwas bedeutet, nicht gelingt diese Leute in die Schranken zu weisen, werden Deutschland und Europa, in Kürze nur noch eine Erinnerung sein.

Ihr

I. Plewa

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Schweiz: Handschlag per Gesetz

Die Schweiz ist in Europa eine Insel der Demokratie. Nun wird sie auch zum Hüter der guten Manieren...

Schwedische Polizei gibt Frauen an hoher Vergewaltigungsrate durch Asylanten eine Mitschuld

Stockholm/Schweden - Wie das britische Onlineblatt des "Daly Mail" kürzlich bekannt gab, vermeldete...

Bundespräsident Van der Bellen würde Strache (FPÖ) die Kanzlerschaft verweigern

Der Ex-Chef der österreichischen Grünen Alexander Van der Bellen, mit nur wenigen Stimmen Vorsprun...

10 Cent, die die Vielfalt sichern können.

10 Cent, die Meinungsfreiheit sichern.

10 Cent, die diesen Beitrag fördern können:

,
One comment on “Wir bauen „Neu Aleppo“, wir bauen „Neu Damaskus“ !
  1. Denkfabrik „European Democracy Lab“? Wohl eher Geisteskrankenfabrik „European Democracy Lab“!!!
    Ich kann allen PA-Lesern nur raten; schreibt diese Fabrik und diese „Denkerin“ an und sagt ihr was Ihr von dieser irrsinnigen Idee haltet! Das ist doch krank was diese Frau da vorschlägt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge

||Nach oben||||Zur Starseite||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...