Peter Tauber beleidigt Bürger: “Drecksnazi!”

Allgemein , ,

Peter Tauber, Generalsekretär der CDU, Vertreter des Volkes im Bundestag, gehört neuerdings zur Politkaste, welche ihr Volk Pack gerne beleidigt.

Auf Twitter schrieb die BILD zum gestrigen Busunglück: „Ermittlerkreise: menschliches Versagen war offenbar Ursache des Zugunglücks. #BadAibling“

Ironisch, aufgrund der Berichterstattung der BILD, schrieb ein Nutzer, offensichtlich Asylkritier:

„@BILD sicher war es die ISIS die vom Russen eingeschleust wurde sie haben sich ins BahnProgramm geschmuggelt!“

Dies beantwortete der Volksvertreter Tauber ganz diplomatisch mit

@USRAELSklave Drecksnazi.

Solche Leute habt Ihr in den Bundestag gewählt.
Zum Glück blieben die Antworten nicht aus. Ein wahrer Sturm brachüber Tauber los:

2Von einem Ausrutscher Taubers kann man hier nicht sprechen. Er tritt nach:
„@schalomi @USRAELSklave Meine Geschichtskenntnisse reichen für euch zwei ganz locker…“

3Weitere Kommentare wie z.B.

„@petertauber Die Wortkreation Drecksnazi ist sicher auf einen Ausrutscher mit der Computermouse zurück zu führen?“

„@forenwanderer Er unterscheidet offenbar zwischen “Drecksnazi” (böse) und sauberem Nazi (CDU-Gründergeneration).“

„H. @petertauber finden Sie diese getätigte Aussage als Regierungsangehöriger richtig?Super Vorbild für bessere Ausdrucksweise im Netz! @CDU“

sind auf Twitter (https://mobile.twitter.com/petertauber/status/697127641594392579) zu finden.

Ergänzungen sind erwünscht.

Kommentar verfassen