Urmensch, Barschel, Barschel, Ritter bis rollende Steine

Allgemein, Medien , , , ,
  • Fernsehtipps fürs Wochenende

Das Fernsehprogramm hält einige Überraschungen bereit. Wenn man weiss, wie man mit den ausgestrahlten Informationen der Sender, die zumeist in der BRD staatsabhängig arbeiten, umzugehen hat – der darf beruhigt einschalten.

Samstag 

arte zeigt ab 20:15 Uhr die Dokumentation “Stunde Null des Menschen
Im September 2013 entdeckte ein Forscherteam um Lee Burger in einer Höhle in Südafrika fast 2000 Jahre alte Knochen einer noch nicht entdeckten Menschenrasse. Damit könnte eine Lücke in der bisherigen Menschensgeschichte geschlossen werden. Wer ist der Homo Naledi?

ARD – Das Erste investiert in den Fall Barschel. Zur Hauptsendezeit, ab 20:15 Uhr, wird der deutsche Spielfilm gezeigt. Der 2015 produzierte Film dreht sich um 2 Reporter die den “Fall Barschel” noch einmal neu aufräumen: War es Suizid oder doch Selbstmord?

ARD – Das Erste setzt an den Abendfilm die Reportage “Barschel – Das Rätsel“, ebenso aus dem letzten Jahr, um 23:10 Uhr. Die Dokumentation um den ehemaligen schleswigholsteinischen Ministerpräsidenten soll aufklären. Auch die Thematik Unfall, Suizid oder Mord soll neu bewertet werden. Was ist also dran, an der “größten politischen Affaire der BRD”, an dem Tod Barschels in der Badewanne? Was ist dran, an den Waffenverkäufen – und was am “Ehrenwort”?

Sonntag

ZDFneo zeigt bereits am Nachmittag, ab 16:15 Uhr, die Dokumentation über die Welt der Ritter, aus der Reihe Terra X. Die dreiteilige Serie, diehintereinander gezeigt wird, beschäfftigt sich um die “Männer in Eisen“, nicht nur in Europa.

3sat zieht am Sonntag nach Österreich: Die Rolling Stones im Nachbarland. 1965 war es soweit der große Auftritt der Männercombo in Wien inmitten von BRAVO-Jünglingen.

Wer aber kein Fernsehen schauen will – hier gibt es Lesestoff – für jeden Tag!

 

Kommentar verfassen