Anzeige gegen Frauke Petry, wegen einer Aussage, die sie nicht gemacht hat!

Der Hannoveraner Anwalt Siegfried Otto Frohner erstattete Anzeige gegen die AfD-Vorsitzende Frauke Petry, wegen möglicher Volksverhetzung. Petry hatte in einem Interview mit dem Mannheimer Morgen den Einsatz von Schusswaffen, an der deutschen Grenze, gefordert.

 

Die Aussagen seien geeignet, den öffentlichen Frieden zu stören, sagte der Hannoveraner Anwalt Siegfried Otto Frohner dem „Mannheimer Morgen“. Diese stellten die Aufforderung zu „rechtswidrigen Gewalt- und Willkürmaßnahmen“ gegen Flüchtlinge dar.

 

 

Doch wie bekannt wurde, hatte Petry, gegenüber dem Mannheimer Morgen, eine andere Aussage gemacht, als die, die in den bundesweiten Medien für Schlagzeilen sorgte. Lesen Sie bitte dazu auch unseren eigenen Beitrag:

 

 

 

 

Was Frauke Petry dem Mannheimer Morgen wirklich sagte

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_76847646/afd-chefin-frauke-petry-droht-nach-aussagen-juristischer-aerger.html

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Die Bilderberger

Nun ist es bald soweit. In wenigen Tagen werden die Entscheidungen über Krieg und Frieden, über Mo...

Preussischer Anzeiger investigativ: Wie die AfD seit 16 Jahren den Bundestag untergräbt

Vor gut 20 Jahren muss es gewesen sein, als die nichtvorhandene AfD-Gruppe Berlin der noch nicht geg...

„Das wird Konsequenzen haben.“

Man stelle sich vor, da kommt der Alterspräsident des Landtages zu Besuch in eine Flüchtlingsunter...

10 Cent, die die Vielfalt sichern können.

10 Cent, die Meinungsfreiheit sichern.

10 Cent, die diesen Beitrag fördern können:

Lesen Sie auch:  Ein Apfel als Mobbingopfer
One comment on “Anzeige gegen Frauke Petry, wegen einer Aussage, die sie nicht gemacht hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...