Romowe


Claudia Roth und das Grundgesetz

Claudia Roth, seit Jahren Abgeordnete des deutschen Bundestages, seit Jahren Vollzeitpolitikerin,gut 10 Jahre Bundesvorsitzende der Partei Bündnis90/Die Grünen, seit dem 22. Oktober 2013 Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. Sollte man nicht von ihr erwarten, sie kennt das Grundgesetz?

Dann sind die Erwartungen an die Ex-Managerin der Gruppe „Ton, Steine, Scherben“ (Macht kaputt was Euch kaputt macht) und dem Sänger Rio Reiser (König von Deutschland) eindeutig zu hoch. Schliesslich hat die Frau auch ihr Studium geschmissen – war bestimmt zu viel Text im Theaterwissenschaftsstudium oder lag es an den Fächern Germanistik und Geschichte? Egal – gearbeitet hat Roth ohnehin nie richtig.

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Liebe Kölner Polizei,

wer von Toleranz keinen Schimmer besitzt, muss Demokraten zu Rassisten erklären. Dieser...

Beck kommt weg

Der umstrittene Grünen-Politiker Volker Beck hat gepatzt. Beim Landesparteitag stimmten nur 66 von...

Der populistische Bundestag mit Ströbele

Einfache Antworten auf Fragen einer schwierigen Zeit, so versteht man derzeit Populismus. Und, wenn ...

Lesen Sie auch:  Taxler soll Kundin sexuell missbrauch haben: Schuldspruch
,
One comment on “Claudia Roth und das Grundgesetz
  1. Diese dame treibt ein kranker Deutschenhass um.
    Das hat sie in ihrer Funktion als stellvertretende Bundestagspräsidentin bewiesen, als sie sich an Demonstrationen beteiligt hat, bei denen der Hassruf: „Deutschland verrecke!“ skandiert wurde.

Kommentar verfassen

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...