Wir spenden für FFD365.de - Fernsehen für Deutschland! Unterstützen Sie uns und Ihr neues Fernsehprogramm!


IS: Ab sofort geht es deutschen Senioren gut!

ACHTUNG: Satire? von Hagen Ernst

Endlich: Deutschland denkt an seine Alten! Nicht der Staat sorgt für die Senioren Deutschlands; die das Land aufbauten, Kraft ihrer Arme und Beine, Kraft ihrer Gedanken und Erfindungen, Kraft ihrer Forschung und letztendlich Steuerzahlungen; sondern zahlreiche kräftige Hände packen nun an. „Sie packen das!“ mutiert zur Kurzformel.

Werbung


Sie sind nicht dabei? - ändern Sie dies!

Es liegt nicht in meiner Macht„, sagte Merkel im staatsbeleuchteten öffentlich-rechtlichen Rundfunk und stellte damit klar – der Bürger entscheidet. Und der staat hat wenig Kontrolleinfluss. Es gibt keine Kündigungsfristen, kein Mindestlohn, keine Rentenversorgung. Sondern nur den Willen Tatkraft zu zeigen. Tatkraft für die, die Hilfe nötig haben.

Das Buch zur Asylfrage in Deutschland - natürlich von Romowe . Der Verlag

Leider keine Satire: -> Das Buch zur Asylfrage in Deutschland – natürlich von Romowe . Der Verlag

So fanden sich tausende Gut- und Nochbessermenschen Anfang 2016 an den Eingängen der Seniorenstifte wieder, beklatschten jeden Rollatorschieber, übergaben Blümchen und Bärchen. „Ein Aufwachen!“ meine eine,vom Arbeitsamt einst umgeschulte, staatlich schnellgeprüfte Seniorenbetreuerin. Und nein, Probleme gäbe es kaum. Pflegehelfer seien ähnlich ausgebildet wie Minister. Sie hätten Ahnung, nur nicht von ihrem Aufgabenbereich. Aber das tue dem Willen keinen Abbruch. Und so kann auch Müllsortenqualitätsprüfer Paul K. aus M. nun kräftig mit anpacken. Spritzen geben dürfe er noch nicht, erzählt er im Gespräch mit dem Preussischen Anzeiger. Aber dürfte Essen austeilen und Betten machen. Annelise G. aus O. erwiderte, die Poklatscher seien, anders wie die Presse darstelle, kein Problem für sie. Sie könne die Demenzkranken erstehen, die plötzlich denken, sie seien, wie Anneliese plötzlich 58. So rundet sich das Bild ab, als wir in die Katakomben des Seniorenstiftes geleitet werden. Vier LKW Ladungen mit Wäsche kämen täglich, erzählt man den PA-Reportern nicht ohne Stolz. In jeder Stadt, beinahe auf jedem Dorf, wird gesammelt: Bettwäsche, Pullis, Schuhe – teilweise neu und bester Markenqualität. Hier unten werden die Spenden aufbereitet und sortiert. Und man könne, so Leiterin Bettina Müller, sogar noch verteilen: An die Enkel, die die älteren Bewohner besuchen. Aber auch an Kindergarten- und Schülergruppen, die zum Helfen kommen. Ganze Schulen haben mittlerweile den Seniorentag eingerichtet. Einmal in der Woche wird dann soziale Verantwortung übernommen und Schüler wie Lehrer packen kräftig mit an. Ja, sie packen das!

Lesen Sie auch:  Duisburg bekommt Jodtabletten

„Leider“, so Frau Müller, „berichten nur wenige Medien, wie Ihres, von dieser bundesweiten Hilfe. Auch die Einkaufshelfer in REWE werden zum Teil komisch beäugt.“ Auf die Frage nach dem „Wieso“ wirkt Bettina Müller traurig: „Ach wissen Sie, ich denke wir haben zu wenig Anschläge auf Seniorenheime und wenn wird schon vor der Abfahrt der Feuerwehr die Pressemitteilung versendet, dass Demenzkranke oder Alzheimer Erkrankte vergessen hätten Herd oder Zigarette auszumachen.“ Und außerdem, so Frau Müller, und das möchten wir auf ihrer Bitte hin nur anonym veröffentlichen, ginge es doch nur um alte Deutsche. Um deutsche Alte.

Seitdem sich die bundesdeutsche Geschichtsschreibung* geändert hat, wonach Türken Deutschland aufbauten, sind deutsche Senioren auf dem Abstellgleis. Doch sie leben noch. Anders erging es den christilichen Fundamentalisten, die eine Bibel im Bettschrank liegen oder noch schlimmer ein Kreuz im Wohnzimmer hängen hatten. Diese Leute seien ausgemaast worden, heisst es hinter vorgehaltener Hand. Besondere Verbrecher, die ihre Meinung über Facebook und Twitter verbreiteten kamen und kommen noch heute in sogenannte Alu-Zellen, in denen der Empfang für mobile Endgeräte quasi unmöglich ist. Dabei ist diese Einstufung fragwürdig, hat doch die BRD nun, nach Nordkoreanischem Vorbild, das Internet 2.0 eingeführt, in dem das Internet nicht nur regional begrenzt und die Meinungsäußerung unmöglich gemacht wurde. Ebenso lassen die Downloadraten von etwa 0,3 kB/s kein internationales Handeln mehr zu. Die Bundesregierung schreibt von der endlich umgesetzten Internetagenda 2012, bei der man das Schmalbandkabel bundesweit eingesetzt haben wollte.

Flugscheiben, Ufos und Erdnazis -  Militärgeschichte und Verschwörungen - JETZT direkt beim Verlag bestellen!

Flugscheiben, Ufos und Erdnazis – Militärgeschichte und Verschwörungen –
JETZT direkt beim Verlag bestellen!

Nur so konnte die staatsferne und sozialgeldfreie Unterbringung der Alten umgesetzt werden, da die Sozialgelder anderwertig verbraucht werden. Für die Retter der neuen BRD, die Retter Europas. Millionen von Nordafrikaner, Osteuropäer und Südamerikaner, vereinzelt sogar Antarktianer und Arktissen verteilen diese Gelder unter sich. Die Gefahr, wie der vor dem Jahre 2000 angesehene Sozialexperte und Professor des sozialisten Umverteilens Gerhard S., dass die Kassen irgendwann leer sein könnten wurden nun eindrucksvoll mit den Worten المال الألماني أبدا عن entschärft. Iman Mustafel al Dente weis dies genau, lebte er doch seit 2011 als Terrorverdächtiger und Salafistenanwerber sowie Dschihadkämpfer in Köln, Dortmund und München sowie Berlin, Bergheim und Hamburg und bedient sich aus den jeweiligen Sozialkassen der Länder und Städten. Ferner hat er in jeder Stadt mehrere Frauen und eigene sowie fremde und sogar nicht existierende Kinder angemeldet. Seine Worte kann er demnach durch jahrelange Sozialkassenplünderung belegen. Nun aber lebt er durch die „ISonderabgabe der Ungläubigen, auf Benzin, Arbeitseinkommen und IS-TV-Einzugszentrale (eingeführt durch den deutschen Großmuffti Schäuble) recht gut.

Lesen Sie auch:  "Wer Schlechtes über die PKK sagt, dem sollte man die Ehefrau durchf ..."

al Dente wird 2016 zu den Landtagswahlen antreten. Internationale Beobachter rechnen mit 60% Zustimmung, da das deutsche Urvolk keine Wahlberechtigung hat und nur er auf dem Wahlzettel stehe. Die fehlende Zustimmung von 40%, so glaubt das Islamistische Hilfswerk könne durch Analphabeten und westlich eingestellten, sogenannten gemäßigten Muslimen entstehen. Dies sei aber unrelevant, da man diese später, nach Berichtigung der Wahlen hinzurechnen könne.  Viel mehr seien die Wahlergebnisse in „BIldS“ „ISpegel“ und „FocuIS„schon gedruckt. Schlagzeile „120% für al Dente – Deutsches Land ischt gut“.

Einzig sorgen mache dem zukünftigen religiösen Führer Deutschlands nur die nachkommende Jugend. „Sobald unsere Nachzucht“, so al Dente, „mit 40 von Mama wegzieht, haben sie nur noch den Sprengstoffgürtel um den Bauch und die Jungfrauen im Kopf.“ Das man damit langfristig das Volk aus den Augen verlieren könne, sei aber nicht gesagt. Denn somit sei sichergestellt, dass jedem Mann in zwei drei Jahren, so die Hochrechnung des ISnstitutes für Deutschland, 5 bis 10 Frauen gehören werden, wenn nicht zu viele Knaben geboren werden.

*Die offizielle Geschichtsschreibung der BRD, im „Geschicht(en) und Einzelfallbetrachtung der BRD“, dem Standardwerk für Geschichtslehrer und Professoren, ab Mitte 2016 veröffentlicht, nachzulesen, heisst es:

Seit 1945 gehört der Islam nicht nur zu Deutschland und Europa. Als staatstragend wurde die Religion der Welt und des Friedens um das Jahr 2000 herum rückwirkend als einzig wahre Religion anerkannt und später vom IDU [fälschlicherweise, wahrscheinlich durch Übersetzungsfehler in alten Büchern CDU genannt] Bundespräsidenten Wulff feierlich ernannt.

Erst 2015 konnte, mit 20 Jahren Vorlauf, die große vaterländische Menschenbewegung nach Europa vollführt werden, welche von europäischen und amerikanischen Wirtschafts- und Politeliten geplant wurde. Früher als in den Planungspapieren ausgewiesen, wird diese mit der Neustaatsgründung zur Bundesislamistischen Republik in Deutschland etwa 2016/2017, also noch weit vor der Eröffnung des BER-Flughafens, vollständig umgesetzt sein.

Nunmehr werden staatsrechtliche Fragen vom Imankommitee beraten und beantwortet.

Nach Lesen des Beitrages ist er, der Beitrag oder der Leser, auf Anraten der Agentur für Meinungseinheit,sofort zu vernichten! Bitte geben Sie den Beitrag nicht weiter, die Inhalte könnten gefälscht sein, da kein Bach oder Meer angegeben wurde. Bitte halten Sie sich an diese Anweisung, unterdrücken Sie ihr schmunzeln und träumen Sie vor dem Fernseher ihrer Wahl weiter vom Paradies Deutschland. Vielen Dank!

 

Lesen Sie auch:  Paradoxum in Dresden

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Deutsche sind kein Freiwild!

Dem sozialen Netzwerk Facebook sei Dank! Es hat dem Preußischen Anzeiger eine Zusammenarbeit mit de...

Liebes Bordell in Pinneberg,

Du sorgst derzeit für Schlagzeilen, weil Türken, Deine Schließung fordern, obwohl sie regelmäßi...

Islam ist Frieden- Oder?

Islam ist Frieden- Oder?   Immer und immer wieder hört man von Moslems den Leitspruch, „Is...

10 Cent, die die Vielfalt sichern können.

10 Cent, die Meinungsfreiheit sichern.

10 Cent, die diesen Beitrag fördern können:

, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...