Merkel allein ist Schuld – Wirklich ?

Allgemein

In diversen Internet-Foren lese ich immer öfter das Bundeskanzlerin Angela Merkel die Hauptschuld für den ungeregelten Zustrom Asylsuchender sei.
Es erscheint mir so als würde so mancher Bürger ernsthaft glauben, die Kanzlerin sei verrückt geworden. Ich bin der Überzeugung das dem nicht so ist.
Sie repräsentiert schon lange nicht mehr das Volk, wenn sie es überhaupt je tat.
Die sogenannte “Mutti” der Nation ist nichts weiter als eine kalte, knallharte Lobbyistin und Politikerin. Hat so mancher scheinbar vergessen was das Wort Politik eigentlich bedeutet ?
„Politik ist die Summe der Mittel, die nötig sind, um zur Macht zu kommen und sich an der Macht zu halten und um von der Macht den nützlichsten Gebrauch zu machen“

– Machiavelli, um 1515

Und das Frau Merkel dieses beherrscht kann nun wirklich niemand bezweifeln.
Da spielt es auch keine Rolle wenn man als angeblich Konservative die bürgerlichen Werte beiseite legt und dem vorherrschenden Zeitgeist eine Art Postmodernen internationalen Sozialismus huldigt, der ein illegitimes Vorherrschen eines totalitären Prinzips, das auf gesellschaftlicher Ebene Züge von Despotismus trägt, unterstützt und fördert. Durch die “Neuen Linken”, die “Sprachfaschisten” und “Gedankenpolizisten”, die sich auf keinerlei politische Diskussionen einlassen, die denunzieren, ausgrenzen, die sich in alle Institution ” eingenistet haben und sich wie ein Freiheitsvernichtender Golem durch Deutschland fressen, bekommt ihr Handeln die nötige Legitimität.
Dazu kommt das die geschäftlichen Verstrickungen deutscher Banken und Konzerne mit der muslimischen Welt,  so eng verknüpft sind, dass der Lobbyistin Merkel im Umgang mit der Islamischen Gefahr keine andere Wahl bleibt, als diese faschistoide Ideologie zu akzeptieren.
Aus muslimischer Sicht ist der andauernde Terror im Namen des Propheten sicherlich hilfreich um seine Argumente dem Westen gegenüber durchzusetzen, denn Europa ist dermaßen von Moslems unterwandert, dass man nie wissen kann, wer wann und wo zuschlägt. Angst als Druckmittel, Angst als Werkzeug der Politik. Alles nicht neu, die Politiker haben aus der Geschichte gelernt, altbewährtes wird weiterhin angewandt um die Bevölkerung “in Schach” zu halten. Leider scheint der Wähler niemals dazu zu lernen.
Neu ist allerdings das sich scheinbar alle, wirklich alle, gegen die eigene indigene Bevölkerung zu verschwören scheinen. Wer hört denn den deutschen besorgten Bügern noch zu oder gibt ihnen sogar recht ?
Die Medien, diese ekelhafte Lügen-Presse, bombadiert ihre Leser oder Zuschauer unablässig mit einer Staatsapropaganda, die an dunkle Zeiten deutscher Geschichte erinnert.
Eine Sozial Alimentierung und Migrations-Industrie wurde erschaffen, die natürlich Arme, Verfolgte und leider vor allem, Wirtschaftsflüchtlinge, Desperados, Verbrecher, Terroristen und Eroberer anlockt.

Die Anzahl muslimischer Menschen im öffentlichen Dienst wird vorangetrieben.
Es werden so viele Moscheen in der BRD gebaut wie in keinem anderen Nicht-muslimischen Land, die Betonung liegt auf “noch nicht”. https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Moscheen_in_Deutschland

Zu dem Thema “Islam-Wissenschaft hat der bekannte Autor Akif Pirincci eigentlich alles wesentliche geschrieben : https://www.facebook.com/akif.pirincci/posts/745211655520058
Fantasie Wissenschaften wie Gender oder Islamforschung wurden installiert, damit geisteskranke Linke diesen abstrusen Thesen auch noch einen wissenschaftlichen “Anstrich” verpassen können. In den Schulen indoktrinieren linke Pädagogen unsere Kinder, Gendern sie voll.
Gender-Unterricht:http://www.genderundschule.de/index.cfm?8DBA5583F95F85A75FFEE58B99C825AC

Die Gewerkschaften, Kirchen und diversen Verbände lassen den deutschen Bürger ebenfalls wie eine heiße Kartoffel fallen. Dem “normal-Denkenden” kommt dies alles Surreal vor, als wäre man in ein Paralleluniversum katapultiert worden.
Die Schuld tragen aber all Diejenigen die dieses System des Irrsinns unterstützen und nicht nur “Mutti” allein.
Liebe Leser, tut es da nicht gut das es doch noch solche Medien wie den PA gibt ?
Wir werden niemals aufhören für ihre Bedürfnisse zu kämpfen.

freundlichst Ihr
I.Plewa

3 thoughts on “Merkel allein ist Schuld – Wirklich ?”

Kommentar verfassen