Deutsche opfern, damit Syrier Kaffee trinken können?

Deutschland, Medien , , , , , ,

Die Bundeswehr, wahrscheinlich eine der schlecht ausgebildetsten und noch schlechter ausgestatteten Armeen der welt, will in den Krieg ziehen. Für fremde Interessen, angeordnet von der politischen Elite, die weder bei Terroranschlägen in der Heimat, noch irgendwo in Afrika ihren Kopf hinhalten muss. Derweil trinken syrische junge Männer in Cafes ihren Kaffee, während Bundeswehrsoldaten für jene Frauen kämpfen müssen, die die Syrier daheim ließen: in Krieg, Verfolgung und Ohnmacht! Die Soldaten der Bundeswehr hingegen müssen sich von ihren Familien trennen; von Kind, Frau getrennt kämpfen sie für hohle Phrasen und fremdes Geld…

Dazu ein gesprochener Kommentar:

Einblendung OB Trümper (Ex-SPD, jetzt parteilos) hier noch einmal im Wortlaut:

Ich habe mich am 26.11.2015, als die Absicht Deutschlands verkündet wurde, sich am Krieg in Syrien zu beteiligen, zu Wort gemeldet. UN-Mandat und die Beteiligung Saudi-Arabiens und der Türkei waren meine Forderungen.
Jetzt wird in einer unfassbaren Geschwindigkeit im Kabinett und schon am Freitag im Bundestag ein Eingreifen Deutschlands beschlossen. Warum diese panische Eile? Es ist kein Ziel definiert und schon gar keine Nachkriegsoption in Syrien klar.
Man darf doch als Bürger erwarten, dass eine Regierung aus den Fehlern der letzten 14 Jahre gelernt hat. Dieser Krieg wird sich auf Libyen und andere Länder ausbreiten. Es ist der falsche Weg!
Ich hoffe sehr ,dass ich mich irre !!!

2 thoughts on “Deutsche opfern, damit Syrier Kaffee trinken können?”

  1. Wir brauchen keine Regierung und Bundeskanzler
    Wir brauchen auch keinen Bundespräsidenten.
    Wir brauchen auch keine Beamten und öffentliche Angestellte. Auf die Strasse damit, ohne Geld und
    Absicherung!
    Wir brauchen eine sofortige Wehrpflicht für Männer und Frauen, die Waffe , Uniform und Munition zuhause im Waffenschrank. 2 Wochen Wehrpflicht für jeden pro Jahr von 24 bis 54.

    Alle Staatsfunktionen, Bundes. Landes und Kommunalebene, ins Internet. Alle entscheiden
    über alles mit Einschränkung für Verteidigungs und Geheimdienstangelegenheiten.
    Deutschland arbeitet auf
    allen Ebenen mit der russischen Föderation zusammen, die Beziehungen zu UK, USA und Israel werden ersatzlos gekappt.

    Niemand kann uns erfolgreich angreifen
    Niemand kann uns korrumpieren (Wenn man
    heute eine Schweinerei mit den Deutschen
    machen will, braucht man nur zur Rostschraube
    Merkel zu gehen, schon läufts….)
    Niemand kann uns unser Eigentum mehr wegnehmen oder Bargeld usw.
    Keiner wird mit unseren Unternehmen machen
    was er will.
    Saubere Luft und Wasser ohne Chemtrails-Nano
    Saubere Bio-Lebensmittel, voll kontrolliert. ,
    Einkommenssteuern: Max. 7-9% für alle Einkommen in jeder Höhe.
    Alle Gesetze werden neu bestimmt durch uns alle
    Grundgesetz von 1919 (demokratisch)
    Gerichtsverfahren werden zu 99% reduziert, keine Rechtsanwälte, keine Steuerberater. Wozu
    120.000 Gesetze und Verordnungen, wozu absolute Rechtssicherheit? Es geht auch mit 1%

    Das abgesicherte Internet ist unsere Chance!
    Weg mit der illegalen Staatsverwaltung!
    Was in anderen Staaten möglich ist und gut
    funktioniert, ist hier auch möglich!

    Wenn Deutschland wieder was gelten soll in der
    Welt, müssen wir uns von allem Balast befreien und selbstbestimmt mit alten klassischen Werten
    leben, damit unsere jungen Generationen wieder
    ein Vorbild und Lust zum Anpacken hat!

    Sofortiger Austritt aus EU und Nato!

    Wir gründen eine neue Armee, die zunächst
    die Macht übernimmt und alle Fakten organisiert,
    anschliessend die Macht an den Souverän, also
    uns alle durch Aktivierung der Internet-Funktionen
    übergibt. Der Staat wird neu auf alter Basis
    gemäß Völkerrecht proklamiert.

    Eine andere Lösung wird uns garantiert komplett
    mit unserem “Staat” zerstören und in einen Total-
    krieg mit der russischen Föderation führen der
    alles atomisiert. Rolf Hochhuth hat gerade noch davor
    gewarnt und der hat mehr als Recht! Putin hatte uns
    deshalb ein Angebot gemacht vor dieser bevor-
    stehenden Totalkatastrophe nach Sibirien überzu-
    siedeln – ein nicht uninteressanter logischer Vor-
    schlag. Vielleicht sollte man gehen und die Merkel
    mit der fetten Hasenscharte und den fetten Gabriel allein im Office sitzenlassen. Die haben
    dann alle Hände voll zu tun überall das Licht aus-
    zuschalten und auch die Kernkraftwerke runter-
    zufahren. Aber dafür sind diese Penner allesamt
    zu dumm.

Kommentar verfassen