#Paris ändert alles!

Deutschland, Kolumne, Medien, Religion , , , , , ,

Der Urheber des Satzes wurde zurückgepfiffen. Dabei ist Twitter dafür bekannt, dass man sich kurz und präzise ausdrücken muss. Etwas das Politiker sehr wohl vor Fernsehkameras können, damit die Hauptaussage gut herausgeschnitten werden kann.

Und doch hatte der Urheber recht. Ein Blick heute morgen in die Werbemaschine Facebook zeigt auf, das Paris alles änderte. Seit dieser Woche werden auch kritische Artikel in Zeitungen und Zeitschriften formuliert, seit dem Wochenende auch der AfD Prozentpunkte zugestanden, sogar der NPD traut man plötzlich wieder einen Aufschwung zu und die Pro-Parteien werden ebenso wieder ausgebuddelt.

Eine große Mehrheit der Berliner und Brandenburger ist nicht zufrieden mit der Flüchtlingspolitik

erwähnt die BZ. Epochtimes schreibt:

Zwei Drittel der Syrer sind nach OECD-Standard funktionale Analphabeten. Der Bildungsstand vieler Flüchtlinge ist niedriger als bislang vermutet: “Die Ergebnisse sind eindeutig.”

Mancher Kommentator unterstützt Frankreichs Entscheidung, die Grenzen wieder national abzusichern –

All das war letzte Woche noch Nazi!

Bücher über die man schreibt - #Romowe
Bücher über die man schreibt – #Romowe

Nur die Welt pennt und entlässt einen Autor aus dem segensreichen Axel Springer Verlag, weil er sich privat kritisch äußerte. Wie Nazi ist das denn, fragten sich einige, während selbst die schärfsten Putinhasser nun verstummen und sich freuen, dass Russland und Frankreich an einer Reissleine ziehen. Wobei auch Worte erhört werden, dass sich die Bundeswehr als Bündnispartner beweisen solle. Womit, wird v.d.Leyen sei Dank, nicht gefragt. Die Antwort könnte peinlich werden. Doch diese Forderung zeigt, dass die BRD weiterhin Spielball der Großmächte ist. Nicht wir entscheiden, über uns wird entschieden.

#Paris ändert nicht alles, aber vieles. Nicht immer zum positiven, da die BRD die Fehler der “Freunde” und “Partner” nachahmt, wie die Vorratsdatenspeicherung und – was derzeit ausversehen vergessen wird: TTIP. #Paris ändert einiges und doch bleibt die Welt, was sie ist: Ein Scheiterhaufen, auf dem die Völker der Welt geopfert werden.

Kommentar verfassen