Krieg gegen die AfD und andere Kritiker

Allgemein, Deutschland, Medien , , ,

Das demokratische Konzept auf deutschem Boden, der Parlamentarismus, versagt von Tag zu Tag mehr. Nicht nur, dass Bundestags- und Bundesratsmitglieder den Anschluss zum Normalbürger verlieren, lässt sich beobachten, sondern auch die Ausgrenzung nicht vorhandenen Parteien im Elitekreis.

Dabei bleibt es nicht nur beim Totschweigen von kleinen und Kleinstparteien oder der Verleumdung, so dass man jene Parteien – und ihre Menschen – zu Extremisten umbenennt. Viel besorgniserregender ist die Gewalt gegen andere. Andere sind jene Menschen, die das bundesdeutsche Politkarussell als das ansehen, was es ist: Ein Zirkus. Ein Puppenspiel. Ein Schauspiel. Von dem die staatsgelenkten (und abhängigen) Medien gern berichten. Über die Gewaltanschläge gegenüber den Anderen schweigt man lieber:

Honor Blood - Der Vampirroman von Christian Schwochert Jetzt im Romowe - Laden!
Honor Blood – Der Vampirroman von Christian Schwochert
Jetzt im Romowe – Laden!

Letztes Wochenende wurde der Betrieb und das Wohnhaus des Landesvorsitzenden der Alternative für Deutschland (AfD) in Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, verwüstet. Es sei ein Schaden im fünfstelligen Bereich entstanden, teilte die AfD mit. In der Nacht zum 26.10.2015 hat der Pkw der Abgeordneten des Europäischen Parlaments Beatrix von Storch (AfD) gebrannt. Das Auto war in einem Wohnviertel in Berlin abgestellt gewesen. Durch das Feuer wurde der Motorblock schwer beschädigt; auch die beiden daneben abgestelltes Fahrzeuge wurden in Mitleidenschaft gezogen. Das Schadensbild deutet darauf hin, dass ein Kohlenanzünder auf einem der Reifen abgelegt und angesteckt wurde. Auch gegen Mitglieder anderer Parteien, oder deren Eigentum, wie der NPD, der Rechten, der Pro-Bewegungen werden immer wieder Anschläge durchgeführt. Linksextreme öffentlich zugängliche Internetseiten berichten hiervon und die staatlich, durch Parteien- und Gewerkschaftsgelder – also Steuereinnahmen – finanzierte Antifa findet im Spektrum der politischen Klasse durchaus Zustimmung.

Diese heute wieder durchgeführte Entdemokratisierung hatte bereits mehrfach Geschichte geschrieben.  Deshalb kann man durchaus verstehen, dass Frankreich oder Polen die politische Lage in Deutschland sehr genau betrachten.

One thought on “Krieg gegen die AfD und andere Kritiker”

Kommentar verfassen