Wir besichtigen als Zeitzeugen die letzten Tage dieses Staatsgebildes BRD

Allgemein ,

Leserzuschrift von L. Osmers

Die haben den endgültigen Todesstoß gegen das alte Deutschland gesetzt.

In einem früheren Deutschland wurden in sechs Jahren Bauten und Straßen geschaffen, die heute noch faszinieren. Für die Neue Reichskanzlei wurde ein(!!) Jahr benötigt, das Reichsautobahnnetz wurde von der ganzen Welt bewundert.

Das heutige BRD-Restdeutschland arbeitet sich seit nunmehr neun(!!) Jahren an einem Flugplatz ab; zur Zeit wird über die endgültige Einstellung der Bauarbeiten diskutiert.

Der Konzern Volkswagen (kaum glaublich, daß diese Bezeichnung – Volk!! – bis heute überlebt hat, bei d e m Namensgeber…) wird zur Zeit zerstört und damit die Axt an das Standbein der BRD-deutschen Wirtschaft gelegt, nämlich der gesamten Automobilindustrie.

Die nordische Sagenwelt: Jetzt bei ROMOWE
Die nordische Sagenwelt:
Jetzt bei ROMOWE

Und das wegen eines lächerlichen Abgas-“Betruges” im Rahmen der hysterischen grün dominierten Umweltpolitik (des Unfugs vom menschenverursachten Klimawandel).

Wo nahm die Kampagne ihren Ausgang? Selbstverständlich in den U.S.A. mit deren Schalthebelbedienern.

Welch Zufall, daß dieser Angriff auf Volkswagen just in die Zeit fällt, in der das BRD-Restdeutschland unter der von seiner sogenannten Regierungschefin (deren Namen mir nicht mehr von der Zunge gehen will) in einer hysterischen Aktion maßgeblich beförderten ungeheuerlichen neuen Völkerwanderung der Asylforderer in das eigene Territorium ächzt.

Das ist die gleiche Person, die die ebenfalls in einer Ad hoc-Aktion ohne jeden rationalen Grund hysterisch betriebene Energiewende zu vertreten hat mit deren gigantisch gestiegenen und weiter steigenden Stromkosten für den einzelnen BRD-Insassen sowie mit der flächendeckenden Verspargelung und Verspiegelung der schönen alten deutschen Kulturlandschaften. Überall in der Welt werden neue Kernkraftwerke geplant und gebaut – das Land, dessen Ingenieure diese sichere Technologie am besten beherrschen, steht abseits.

Das ist die gleiche Person, die zig Milliarden um Milliarden des deutschen Volksvermögens verpulverte, um die “Euro”-Talmiwährung zu “retten” (und nicht etwa Griechenland, sondern die vornehmlich angelsächsisch dominierte Bankenwelt, das berühmt-berüchtigte internationale Finanzkapital resp. Hochkapital).

Das ist die gleiche Person, die die Existenz Israels absurderweise zur Staatsräson dieses BRD-Konstrukts erklärte.

Das ist die gleiche Person, die als unbedingter Vasall der U.S.A. die BRD-Wirtschaft zum Boykott des neuen Rußlands zwang, mit den bekannten verheerenden Folgen für jeden einzelnen BRD-Insassen.

Die Folgen der “Politik” dieser Person werden noch Generationen nach uns (wenn es diese denn überhaupt noch gibt!) auszubaden haben.

Der Mann mit Augenklappe und Aktentasche käme womöglich schon zu spät.

One thought on “Wir besichtigen als Zeitzeugen die letzten Tage dieses Staatsgebildes BRD”

  1. das Merkel hat von den angloamerikanischen Zionisten den Auftrag erhalten unsere Bananenrepublik der BRID GmbH zu zerstören. Durch lügen , betrügen , verraten , verkaufen hat dies Satanistin ihr gestecktes Ziel bald erreicht. Als Patriot und Selbstverwalter sowie Reichsbürger Anno 1871 bin ich der Meinung dass diese Landeshochverräter der Einheitsbreiparteien sofort gestürzt werden bzw, aus unserem Lande zu entfernen sind.
    mit deutschen und vaterländischen Gruß !!!!!!!!

Kommentar verfassen