Nacht der offenen Tür in der Polizeikaserne: Einladung für Asylanten

Deutschland , ,

Etwa 3000 Asylbewerber befinden sich zur Erstaufnahme in Sachsen, täglich kommen nach Aussage des Sprechers des Innenministeriums 200 neue hinzu.

Wegen Überbelegung wurde in Chemnitz jetzt eine Zeltstadt für 150 Asylanten errichtet. Auf dem Gelände der Kaserne der Bereitschaftspolizei, direkt hinter dem Schießstand.

„Die Außentüren unserer Gebäude auf dem Gelände sind nicht abschließbar. Außerdem stehen unsere Polizeifahrzeuge offen unter Carports.

In wenigen Tagen im Handel: Asyl in Deutschland - Die Fakten
In wenigen Tagen im Handel: Asyl in Deutschland – Die Fakten

(…) so offen ist unsere Sicherheit nicht mehr gewährleistet“, klagt ein Polizeibeamter. Etwa 3000 Asylbewerber befinden sich zur Erstaufnahme in Sachsen, täglich kommen nach Aussage des Sprechers des Innenministeriums 200 neue hinzu.
Wegen Überbelegung wurde in Chemnitz jetzt eine Zeltstadt für 150 Asylanten errichtet. Auf dem Gelände der Kaserne der Bereitschaftspolizei, direkt hinter dem Schießstand.
„Die Außentüren unserer Gebäude auf dem Gelände sind nicht abschließbar. Außerdem stehen unsere Polizeifahrzeuge offen unter Carports.
(…) so offen ist unsere Sicherheit nicht mehr gewährleistet“, klagt ein Polizeibeamter.

Der neue Preussische Anzeiger - Ausgabe 4/2015 - Parallelgesellschaften - Ab sofort erhältlich
Der neue Preussische Anzeiger – Ausgabe 4/2015 – Parallelgesellschaften – Ab sofort erhältlich


Das Gelände ist nicht kameraüberwacht.
Um die Zelte wurde ein zwei Meter hoher Bauzaun errichtet, nachts halten zwei Polizisten Wache. Doch sie würden es nicht bemerken, wenn jemand über den Zaun steigen würde.
Noch einmal zur Wiederholung. 150 Asylanten, nur durch einen Bauzaun von den offenen Gebäuden und Fahrzeugen getrennt, welche durch zwei Polizisten bewacht werden. Wie naiv muss man sein, um nicht zu sehen, welche Gefahr hiervon ausgeht? Mit 150 Mann ist ein Bauzaun schneller niedergerannt, als die Wache „Alarm“ sagen kann. Aber es sind ja alles nur traumatisierte Flüchtlinge, die nichts Böses im Schilde führen…

 

Fakten: Flüchtlinge in Erstaufnahme

Das Land Sachsen weitet seine Kapazitäten für die Erstaufnahme von Asylbewerbern ständig aus. Dennoch sind alle verfügbaren Kapazitäten derzeit ausgeschöpft. Aktuell gibt es folgende Einrichtungen.

  • Chemnitz: Adalbert-Stifter-Weg (800 Plätze plus 150 in Zelten)
  • Chemnitz: Bereitschaftspolizei (100 plus 150)
  • Chemnitz: Hotels (390)
  • Chemnitz: Altendorfer Straße (120)
  • Schneeberg (840)
  • Böhlen (180)
  • Görlitz (135)
  • Meißen (160)
  • Tharandt (80)

Quelle: MOPO24

2 thoughts on “Nacht der offenen Tür in der Polizeikaserne: Einladung für Asylanten”

  1. Was sind denn das für Weicheier ? Und sowas nennt sich BEPO ? Unsere NVA-Kaserne damals hätte man nicht mal längere Zeit schief anschauen dürfen – und bei unerlaubtem Eindringen wurde die Luft metallhaltig.

Kommentar verfassen