Kapitulation der Bundesregierung

Deutschland, Satire & Humor , ,

Der 9. Mai 2015 sollte die Veränderung für Deutschland, für Europa bringen. Zahlreiche Mitmenschen hofften, beteten den 09. Mai in weiser Vorahnung an. Und die Bundesregierung kapitulierte.

Wer im Einzelhandel arbeitet sah sie. Die Revolutionäre Deutschlands – beim einkaufen, Stadtbummel oder einfach beim Sonnenstrahlenerhaschen. Die Revolution war ausgesetzt, hatte doch niemand an die Bahnsteigkarte gedacht. So ist eben Deutschland. Kein Formular zur Revolution mit dreifacher Ausfertigung vorhanden, also fällt die Revolution aus. Der BRD-Bürger geht somit brav nach hause, natürlich nicht ohne sich vorher einen Latte Macchiato bei Starbucks zu holen. Ansonsten ist man natürlich voll antiamerikanisch und prinzipiell gegen das Kapital. Und das System.

22_0Und doch. Verlierer ist nicht nur, wie so oft, das gespaltene, erniedrigte deutsche Volk. Diesmal musste auch die Regierung kapitulieren. Vor den Russen. Vor den russischen Bikern, vor den Wölfen Putins. Während die BRD-Regierenden gern die türkischen (grauen) Wölfe unterstützt, waren ihnen die Russen nicht so geheuer. Trotzdem oder gerade deshalb konnten die Russen erneut in Berlin als Sieger auffahren und Flaggen hissen. Die Motorradbesitzer aus dem armen Riesenreich, das von Europa gern über Wirtschaftssperren drangsaliert wird, hatten ihren Erfolg und krönten sich am Siegerdenkmal in Treptow selbst. Viele Putin- und Russlandfreunde, aber auch einfache Friedensliebhaber schlossen sich dieser Machtdemonstration an. Bundeskanzlerin Merkel traute sich jedoch erst einen Tag später zu Putin. Ganz ohne Kapitulationpapiere. Jedoch weiterhin als Unterstützerin der US-Amerikanischen Freundschaft.  Ja, und überhaupt? Wer dankte den Amis, den Briten, den Franzosen, den ….?

[purchase_link id=”5247″ style=”button” color=”red” text=”Die Rechten sind Schuld – PA-Mai2015-PDF” direct=”true”]

Somit gewann 2015 bisher niemand, außer die Motorradliebhaber. Deutschland, weiterhin weder friedlich noch frei oder gar souverän, bleibt in den Landesgrenzen der BRD und den Gerhirnschmalzgrenzen der Einheitsparteien. Der Bürger verliert, neben Geld und Anstand, seine letzten Freiheitsrechte; da er medienpolitisch die GdL statt die NSA zum Feind anerkennt. Der BILD-Leser freut sich über den Anti-OSS-Terrorschlag und begnügt sich mit der Burkamoder für den Herbst. Der Rest bleibt wie es war und sein wird. So gesehen hat gestern auch der letzte Rest der Freiheit kapituliert. Vor sich selbst.

Deutschland braucht derzeit keine äußeren Feinde. Es zerfrisst sich selbst. Von innen. Ohne zutun.

 

2 thoughts on “Kapitulation der Bundesregierung”

  1. Diese Geschäftsleitung dieser Deutschland Finanzverwaltungs GmbH ist sowieso nur zur Kontrolle aller
    Figuren eingesetzt, die hier auf einem nicht definierten Staatsgebiet, der mal reichsdeutsch war. Die vermeindlichen
    Besitzer in London und Washington wollen uns jetzt endgültig abservieren, damit damit deren Plünder-und Zerstörungsmentalität keinen Schaden erleidet und wir in letzter Minute deren Pläne zur Zerstörung der russischen
    Macht nicht verhindern können. Diese Mörder haben weiter die grösste Angst vor uns.
    Was nach
    1919 hier passiert ist, ist sowieso illegal, hat keine Rechtsgrundlage und kann gekippt werden. Man hat uns die Gesamtsouveränität genommen, die wir wieder zurückhaben müssen, darum geht es. Und die kann nur durch Anbindung an Russland kommen, also auf in den Osten, da liegt der Schlüssel für unsere Freiheit und Gesundheit und Weiterleben, hier erwarten uns nur die Maßnahmen eines originalen KZs. Wir haben eine Ehe mit Russland einzugehen, die auf ewig hält und damit haben wir die Macht, die Russland und uns gemeinsam zusteht.
    Das weiss der Tommy und der Ami und sie sähen uns lieber heute als morgen tot. Deshalb die unterschiedlichen Chemikalienzusammensetzungen in den Chemtrail-Sprühflugzeugen, die uns über den Nacht den Tod bringen können und andere Nationen verschonen. Wir brauchen 80 Millionen Gasmasken mit 0,6 nm,damit wir überleben können und die müssen ständig aufgesetzt werden. Das ist kein Scherz sondern die Wahrheit. Wir müssen uns schützen und unsere Staatssouveränität und individuelle Volkssouveränität wiederherstellen, und dafür haben wir haben nur noch 6 Monate an Zeit.

Kommentar verfassen