Ohne Moos nix los!


Dresden: Großkundgebung der PEGIDA-Demo am Ostermontag

Die Stadt Dresden meldet, PEGIDA e.V. hätte für den Ostermontag eine Großkundgebung mit 25.000 – 30.000 Teilnehmern angemeldet:

PEGIDA zeigt Veranstaltung in der Flutrinne für den 6. April bei der Versammlungsbehörde an

Der PEGIDA e. V. hat gegenüber der Versammlungsbehörde für den 6. April 2015 (Ostermontag) in der Zeit von 15 bis 17 Uhr eine Kundgebung in der Flutrinne angezeigt. Der Veranstalter rechnet mit 25 000 bis 30 000 Teilnehmern.

Die Versammlungsanzeige enthält keine Angaben über geplante Redner. Für den 17. März 2015 ist ein erstes Kooperationsgespräch mit dem Veranstalter geplant, bei der wesentliche Modalitäten (u.a. Verfügbarkeit des Platzes, Bühnen- und Leinwandaufbau) besprochen werden. Geplant sind bislang eine mobile Bühne sowie eine Videoleinwand mit Kran. Erst nach Abschluss dieses Gespräches können durch die Versammlungsbehörde weiterführende Aussagen zu der Kundgebung gemacht werden.

Derzeit liegen für den 6. April 2015 noch keine anderen Versammlungsanzeigen vor, die einen inhaltlichen Bezug zu der PEGIDA Veranstaltung haben.

Pressemitteilung der Stadt Dresden/NPA

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.