Suche möblierte Wohnung mit gut gefülltem Kühlschrank

Allgemein, Deutschland

So etwas gibt es nicht? Doch, in Rostock. Jedoch nicht für den handelsüblichen deutschen Wohnungslosen sondern ausschließlich für Asylbewerber.
Zehn neue Wohnungen soll die Rostocker Wohnungsgesellschaft Wiro für Asylanten einrichten. Voll möbliert, so wie bereits zehn weitere Wohnungen, wobei in neun bereits Syrer auf ihr Bleiberecht warten. Sechs Mitarbeiter werden hierfür extra abgezogen.

Sie kümmern sich allerdings nicht nur um die notwendigsten Möbel, auch ein prall gefüllter Kühlschrank sowie frische Handtücher und Bettwäsche werden hinterlassen.
Die Ostseezeitung zitiert Constanze Allwardt, Abteilungsleiterin Vermietung:

Wir müssen uns in die Situation dieser Menschen hinein versetzen. Wie würde es uns gehen, wenn bei uns zu Hause alles zerstört wäre? Wenn wir nicht wüssten, wo unsere Familien sind und wo wir hin sollen?

Jeder einheimische Obdachlose, der im Winter (er)frierend auf der Straße haust, würde jubeln.
Doch was passiert? Hilfen für Obdachlose gehen zugunsten von Asylanten zurück, Wohnheime werden Asylantenheime. Tafeln werden von Kulturbereicherern dominiert, deutsche Bedürftige werden dort als “Nazis” vertrieben und die ehrenamtlichen Helfer nicht nur verbal angegriffen.
Aber nicht genug. Es werden weitere Unterkünfte gesucht. Bis zu 800 Asylanten werden noch in Rostock erwartet. Inzwischen haben die Wohnungsgenossenschaften Neue Rostocker und WG Rostock Süd Angebote unterbreitet.
Mal sehen, was diese zum gefüllten Kühschrank drauflegen, denn Asylanten schwemmen im Gegensatz zu jungen einheimischen Familien viel Geld in die Kasse.

One thought on “Suche möblierte Wohnung mit gut gefülltem Kühlschrank”

  1. Ich hoffe dagegen wehren sich die nun…, nennen wir sie mal nicht-linke 🙂 ,ordentlich!
    Das ist doch eine Sauerei!
    In jeder Stadt, in jedem Dorf versuchen die Politiker uns Deutsche zur Minderheit im eigenen Land zu machen!
    Dagegen müssen wir uns zur Wehr setzen!
    Ganz ehrlich; ich finde es toll wenn ein pro-Asyl-Heil-Multikulti-Trottel-Bürgermeister aus Angst um sein Leben zurücktritt:
    http://preussischer-anzeiger.de/2015/03/15/buergerproteste-gegen-politiker-kraft-und-pau-fordern-konsequenzen/
    Mitleid bekommt dieser Volksvergifter keins von mir! Und ich hoffe dass die aufRECHTEN Bürger noch mehr Wiederstand gegen diesen Überfremdungsirrsinn leisten! Sonst ergeht es uns wie den Indianern 🙁

Kommentar verfassen