Ohne Moos nix los!


Obdachlose erfroren, Edel-Unterkünfte für Asylanten

Fremdgelesen auf Facebook. Leider ist der Autor uns namentlich nicht bekannt:

Mindestens sieben Obdachlose sind in diesem Winter in Deutschland erfroren, berichtet die Bild Zeitung. Während die verschiedensten deutschen Organisationen um Spenden für Asylanten aus aller Welt bettelt, die Politik eine menschenwürdige Unterkunft für Wirtschaftsflüchtlinge fordert und die Steuermittel an kulturfremde Ausländer verschwendet, die Gutmenschen eifrig warme Kleidung, Fernseher, Fahrräder und sonstige Gegenstände für die Sozialtouristen sammelt, denkt man kaum bis gar nicht an die rund 300.000 deutschen Obdachlosen, die auf Straßen und unter Brücken vegetieren müssen. Während für Asylbewerber, Wirtschaftsflüchtlinge, Sozialtouristen und auch illegalen Eingereisten der rote Teppich ausgerollt wird, diese sich weder um Nahrungsmittel, Unterkunft und medizinische Versorgung kümmern brauchen, leben wohnsitzlose Deutsche jämmerlich und abgeschrieben auf den Straßen Deutschlands, weil ihnen die staatliche und zivilgesellschaftliche Zuwendung wie bei den Asylanten verweigert wird.

Obdachlose-AsylbewerberDas mindestens sieben deutsche Obdachlose auf der Straße verreckt sind, liegt auch daran, dass die für die Obdachlosen bestimmten Winternotplätze von Flüchtlingen aus Syrien besetzt wurden. Und ja, es sind deutsche Obdachlose, denn die sogenannten Flüchtlinge tragen Markenklamotten, besitzen ein Smartphone und residieren in Edel-Unterkünften, bisher wurde noch keiner von denen auf einer Parkbank oder unter einer Brücke schlafend gesichtet, höchstens beim Drogenverkauf, aber dieses Geschäft können sie auch tagsüber unbehelligt ausüben.

, ,
5 comments on “Obdachlose erfroren, Edel-Unterkünfte für Asylanten
  1. Pingback: Macht endlich Schluss mit dem Mitleidsbonus für Asylanten! | Demokratur

  2. Pingback: preussischer-anzeiger.de | Flüchtlingswohnungen ausgestattet

  3. Ja das ist leider die erschreckende Wahrheit das die Asylanten im Luxus leben, im Vergleich zu den Obdachlosen oder sogar manchmal so gar besser leben als jeder mitellständler.

    Asylanten gehen halt vor Obdachlose Deutschen, die dürfen sterben (aber nur in der Minderheit damit es keiner merkt), aber das gutmenschentum muss weiter leben (so das man kein Nazi ist und das Mann allen Asylanten im Arsch steckt).

    Es gibt aber wenige Asylanten wo das alles nicht wollen das sie so viel bekommen und dann wird es von der Bundestag aufgezwungen.

  4. Mich haben CSU-Behörden vorsätzlich obdachlos gemacht,
    durch MONATELANGE Nichtbearbeitung meines Hartz-IV-Antrags (JobCenter Altötting). Dadurch wurde ich obdachlos und mußte
    5 Monate OHNE EINKOMMEN im Wald leben. Durch die dadurch bedingte Mangelernährung (nur von ColaLight und paar Scheiben Billigst-Vollkornbrot gelebt), gab es gesundheitliche Folgen wie rausgefallene Zähne! Eine Wohnung im Obdachlosenasyl in der Nachbarstadt Neuötting (damals war der regierende Bürgermeister Springer, von der CSU) wurde mir verweigert, mit der `Begründung´, ich sei nicht aus Neuötting! Ein Zahnersatz wird mir ebenfalls verweigert, im Gegensatz zu den Asylparasiten, die eine medizinische Erster-Klasse-Rundumversorgung haben. Ob die Asylneger, für die sich Neuötting den Arsch aufreißt und sogar das Kreishallenbad für die umgebaut hat auch “aus Neuötting” sind – so wie man deutsche Bürger niederträchtigst abspeist – hat offenbar keiner gefragt, von dieser Polit-Mafia, die nur noch EINES ist: der GRÖSSTE HOCHVERRAT gegen das eigene Volk, den die Welt je gesehen hat! Die Deutschen schikanieren und kaputtsparen,
    aber Ungeziefer aus dem Ausland, das zu faul zum Arbeiten ist, das Schlaraffenland bereiten und den Arsch mit deutschem Geld aufblasen. Mich wundert nicht, daß jetzt Politikerautos explodieren, so wie heute in Freital. Ich vermute, daß das Schule machen wird, so UNGEHEUER INFAM die Politik mit den Deutschen umgeht.
    Aber es müssen nichteinmal Deutsche sein, die diesen Politdreck beseitigen. Ich vermute eher, daß es bei diesem Asylwahn – immer mehr Millionen über Millionen krimineller Parasiten, nur gewaltbereite Männer! – dazu kommt, daß die mal zu POLITIKERVILLA gehen, und diesem Abschaum mal ihren verlogenen “Bereicherer”-Begriff genauer erklären. Und da kann das Politikergesindel noch froh sein, wenn es dabei bleibt. Denn wenn die Kopfabschneider das Regiment übernehmen, wird es keine CCD/CSU mehr geben, wo Merkel selbst dann noch predigte, “Der Islam gehört zu Deutschland”, als die ganzen Köpfungsvideos schon im Internet kursierten. Diese Politik will es offenbar nicht anders.

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.