Ohne Moos nix los!


MA ist da!

Die Rundfunk – Medienanalyse I wurde veröffentlicht. In Kurzform gefasst, hört man in Deutschland weiterhin gern Radio. Vor allem die bisherigen Marktführer konnten sich wieder durchsetzen. Wiederholt Gesamtsieger, 104.6RTL (Berlin), Radio Hamburg und Antenne Bayern bei den privaten Sendern. Verluste musste hingegen Radio SAW hinnehmen (Sachsen-Anhalt), konnte jedoch die Spitzenposition behalten.

Auch die staatlichen – öffentlich/rechtlichen (ö/r) – Musiksender konnten neue Hörer erreichen. Special Interest-Marken, wie Energy (NRJ-Gruppe), Klassik Radio oder diverse Rocksender sowie die Kultur- und Infosender der ö/r-Programme mussten Verluste hinnehmen.

Einen ausführlichen Kommentar zur MA I/2015 entnehmen Sie bitte unserer Partnerseite DEMOkratur.eu

,

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.