Ohne Moos nix los!


Demonstration: Tausende Flüchtlinge auf der Straße

“Tausende bei Flüchtlings-Demo in Dresden” berichtet MOPO24, “Flüchtlinge demonstrieren heute in Dresden” titelt der MDR. Augenzeugen berichten jedoch nur von einigen hundert, Asylanten seien kaum darunter gewesen.

Asylanten aus ganz Deutschland sollen heute in Dresden demonstriert gewollt haben. Die Organisatoren zweier Flüchtlingsinitiativen rechneten mit 10.000 Teilnehmern.
Laut MOPO24 solle es sich anfänglich um ein paar Hundert Demonstranten gehandelt haben, was sich mit der Zahl von Beobachtern deckt, die Zahl stieg jedoch plötzlich sprunghaft in die Höhe, so dass letztendlich 3.500 Demonstranten gemeldet wurden. Ob Passanten oder Touristen mitgezählt wurden wird nicht erwähnt.

Anwesende Zeugen schreiben u.a. auf Twitter, dass so gut wie keine Flüchtlinge auf der Demonstration gesehen worden sind. Woher sollen die auch kommen, wenn es in Dresden angeblich fast keine Ausländer oder Flüchtlinge gibt?

Etwa 20 bis 30 Flüchtlinge wollen auch über Nacht auf dem Theaterplatz bleiben, angeblich um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Denkbar ist allerdings, dass dies ein geplanter Blockadeversuch der morgigen PEGIDA ist.

2 comments on “Demonstration: Tausende Flüchtlinge auf der Straße
  1. Ich vermute die meisten waren linke Spinner, wo bei der Demonstration waren.

    Das die Presse die Presse lügt das ist leider normal.

    Ich vermutet auch das die wo beim Theaterplatz bleiben wollen, nur die Pegita Demo in Dresden verhindern oder stören wollen.

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.