Ohne Moos nix los!


AfD Versammlung von Antifa gestürmt

Was friedliche Gegendemonstranten von Demokratie halten, haben sie heute einmal mehr in Nürnberg gezeigt. So stürmten etwa 30 vermummte Personen am Freitagabend eine Veranstaltung der AfD. Laut Polizei wurden acht Tatverdächtige festgenommen.

Nordbayern.de berichtet:

Wir warten auf euch” und “Nazischweine!” riefen sie in das Kesselhaus der Gaststätte. Unbekannte haben am Freitag um 18.45 Uhr eine geschlossene Veranstaltung der AfD gestürmt und dort randaliert. Sie beschädigten einen Tisch und einen Stuhl, ließen sich von Geschäftsführer Sotirios Lykouressis nicht aus dem Raum bitten. Erst als er mit der Polizei drohte, zogen die Störer ab – allerdings nicht, ohne vorher noch einmal mehrere Gläser vom Tresen zu räumen.

Wie viele Personen nun genau in das Lokal stürmten, darüber gibt es unterschiedliche Angaben. Schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht von zehn bis 15 mit Motorradhauben und Handschuhen Vermummten, die in den Saal kamen, sagte Lykouressis am Abend, dass es um die 30 Personen gewesen sein sollen. Diese sollen laut dem Geschäftsführer mit Tüchern ihre Gesichter verborgen haben.

Zufällig vor Ort: der Bayerische Rundfunk (BR), der die Versammlung aufzeichnete. Das Video hat nun die Polizei, um die Ermittlungen voranzutreiben.

,

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.