News ist illegal – Quelle verweist auf rechte Szene

Allgemein, Deutschland, In eigener Sache, Medien , , ,

Deutschlands Medien haben es schwer. Nicht alles soll veröffentlicht werden. Gern nur nach den eigenen Grundsätzen. Bitte ohne Gedanken, die der Staatsdoktrin widersprechen könnten. Wie ich darauf komme?

Shortnews vs paWährend viele Seiten, darunter Rock Nord, Journalistenwatch.com oder Volksbetrug, den Beitrag “DDResden oder Warum stellen sich deutsche Politiker gegen deutsches Recht?” veröffentlichten, hat ShortNews sicherheitshalber den Verweis auf diesen Kommentar gesperrt. Könnten ja Leser zum denken angeregt werden.

In der EMail, in der mir die Sperrung mitgeteilt wurde, heisst es:

Diese ShortNews wurde von einem anderen User mit der Begründung ‘News ist illegal!’ angezeigt.
Das ShortNews-Team hat Deine ShortNews überprüft und musste feststellen, dass die Anzeige berechtigt war.
Dementsprechend musste Deine ShortNews gesperrt werden
—————— zusätzliche Bemerkung ——————
Quelle verweist auf rechte Szene.

Als Herausgeber fragte ich zurück, seit wann der Preußische Anzeiger der “rechten Szene” zugehörig sei. Ich erübrigte mir den Zusatz, dass “rechts” nicht verboten ist und “politisch rechts” zu einer Demokratie gehört. Wären ja nur Details, die sicherlich keine Rolle spielen … Sollte eine Antwort darauf folgen, werde ich diese den Lesern des PAs nicht vorenthalten.

Diese Sperrung und die Begründung “illegal” sowie “Rechte Szene” zeigt ein deutliches und erschreckendes Licht auf unsere Presselandschaft. Den kritischen Medien und derer Leser dürfte ein weiteres Mal ein kalter Schauer über den Rücken kriechen.

 

3 thoughts on “News ist illegal – Quelle verweist auf rechte Szene”

Kommentar verfassen