Ohne Moos nix los!


Wir sind … DFB und Büchsenbier?

(he) Zuerst meine sportliche Hochachtung vor der Leistung der DFB-Mannschaft. Mit Verlaub, die Spieler und der Trainerstab, hat verdient den Pokal bekommen. Doch da fängt es an. Wie ich gestern bereits auf Facebook und Twitter weiterleitete, war mein erster Gedanke:

Müssen „wir“ den Pokal auch nach Amerika verschiffen, weil dort ja das deutsche Gold so sicher ist?

Ich meine, auch unser Staatsgold liegt ja dort angeblich gut geschützt und sicher …

Der zweite Gedanke, wann geben Merkel und Gauck ihren Fahnenbefehl? Ab sofort müssten doch die schwarz-rot-golden Flaggen wieder in Schrank verschwinden, oder?

Weisung von Merkel: ab morgen Deutschlandfahnen von den Autos runter, könnte Türken und Argentinier stören …

so schrieb ich ebenso auf den Portalen Facebook und Twitter.

Doch etwas anderes fiel mir heute morgen auf;

So soll Podolski, auch ein Spieler der DFB-Mannschaft, ein „selfie“, also ein selbstgemachtes Foto von sich selbst und Merkel geschossen haben. Die Bundeskanzlerin ist darauf zu erkennen, wie der Sportjournalist von ndr-info sagte, mit einer Büchse Bier. Leider liegt mir das Bild nicht vor – aber: Wenn dies stimmt. Bitte schön Frau Merkel, erst Atomstrom abschaffen und dafür Sorge tragen, dass durch neue Stromtrassen Wälder, Heide und Mensch sowie Tier zerstört wird und dann noch BÜCHSENBIER? Wenn das die Vollstrecker der Grünen oder ihr Koalitionspartner SPD sieht! Erstere erschufen das Büchsenpfand, letztere die Quecksilbervergiftung, Verzeihung, die Energiesparlampe. Und dann Büchsenbier, Frau Merkel?

Und wo bleibt die Freiheitsrede von Herrn Gauck? Dass jeder Fußballer Transferkostenfrei Verein und Nationalmannschaft wechseln darf. Oder hat er wenigstens eins zwei Flüchtlinge mitgenommen? Volle Enttäuschung auf voller Linie, dachte ich mir ja bereits gestern schon… Aber trotzdem:

Die DFB-Auswahl ist Weltmeister. Und auch wenn das einfache Fußvolk nichts davon hat: Brasilien 2014 hat Spass gemacht!

, ,

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.