Ohne Moos nix los!


Sonntagsfrage auf Facebook

(he) Man kann der “Die Partei” alles vorwerfen, von Satire bis zu einer Art Parteikult. Aber man muss ihr ein besonderes Demokratieverständnis unterstellen.

“Die Partei” nämlich lässt nun Facebooknutzer entscheiden, in welche Fraktion die gewählten Abgeordneten, bzw. dessen Nachfolger, gehen sollen. So beschreibt sie auf ihrer FB-Seite:

Die Partei AbstimmungUnser Spitzenkandidat wurde kürzlich ins EU-Parlament gewählt und hat zur Zeit Angebote der Liberalen (ALDE), Linken (GUE/NGL) und Grünen (Greens/EFA), in ihre Fraktion zu kommen.
Eine Fraktionszugehörigkeit bedeutet…
1.) einen weiteren finanzierten Arbeitsplatz; 
2.) ca. 50.000 Euro EU-Mittel für Dinge;
3.) das eigene Parlamentsbüro nicht zwischen den Fraktionslosen direkt neben dem der NPD;
4.) inhaltliche Unterstützung durch die Fraktion, Aufbereitung von einigen Hundert Abstimmungen (und 10.000 Seiten Informationsblättern);
5.) die Möglichkeit in Ausschüssen und Delegationen gewünschte Positionen zu besetzen.

Nicht in eine Fraktion zu gehen bedeutet…
1.) im Plenum neben Udo Voigt zu sitzen;
2.) Inhalte zu überwinden… Smiley!

Hintergrunds-Info Nr. 7: Die Grünen brauchen derzeit jedes Mandat, um nicht noch von den Rechtspopulisten der EFD zahlenmäßig überholt zu werden. Nach der Zahl der Mandate und Größe der Fraktionen bemißt sich ihre Bedeutung, werden Redezeit, Ausschußpositionen, Gelder etc. vergeben.

Wie würden Sie an seiner Stelle entscheiden? Na?

Man darf gespannt sein, wie das “Facebookvolk” abstimmt – und wie hoch die Abstimmung ausfällt. Sollte die 50% Marke bei dieser Wahl überschritten werden, könnte unsere Staatstroika auf die Idee kommen, die nächste Wahl auf Facebook zu verlagern. Ist auch preiswerter …

Interessant ist jedoch die Äußerung zu Udo Voigt (NPD) und “Inhalte überwinden”. Man darf also gespannt sein. Mehr dazu unter: http://www.facebook.com/DiePARTEI/photos/a.121303877905649.8683.104958082873562/681372411898790/?type=1

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.