Ohne Moos nix los!


In eigener Sache

Liebe Freunde des Preußischen Anzeigers!

Ohne Ihre und Eure Unterstützung ist ein Magazin, wie unseres, nicht zu bewerkstelligen. Dennoch nützt einer politisch und wirtschaftlich unabhängigen Zeitschrift kein warmer Händedruck, kein gutgemeintes Zureden. Auch wenn wir uns darüber freuen. Weder die Seite, noch das Magazin oder die App sind kostenlos zu bewerkstelligen. Dafür sorgen zum einen die Kläger, zum anderen die wirtschaftlichen Umstände.

Unser großes und wichtigstes Ziel: Ihnen weiterhin unabhängige Nachrichten, Kommentare und Meinungen zu bieten, steht im Einklang mit Ihrem Unterstützungswillen. Wenn Sie wollen, so können wir.

Wir erhalten pro verkaufter Zeitschrift knapp 1 Euro, bei der digitalen Ausgabe einige Cents mehr. Davon können wir weder Rechtsanwälte noch unsere Autoren bezahlen. Wobei letzteres unser nächstes Ziel ist. Deshalb unsere Bitte an Sie:

Kaufen Sie den Preußischen Anzeiger doppelt – eine Ausgabe für sich und eine Ausgabe zum Weitergeben; oder verrichten Sie eine Unterstützungszahlung per paypal. Alternativ können Sie auch eines der Bücher vom Autoren Hagen Ernst erwerben, auch dieser Gewinn geht direkt in die Kasse des Preußischen Anzeigers! Ebenso die Gewinne unseres kleinen Ladens.

Sie müssen derzeit sparen? Dann können Sie Ihren Preußischen Anzeiger trotzdem unterstützen. Klicken Sie auf die Werbung und empfehlen Sie unsere Beiträge weiter. Auf Facebook, Fumano, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken kostet dies nur ein Klick! Aber vergessen Sie auch nicht Ihren Kollegen und Freunden vom PA zu erzählen.

Nur gemeinsam können wir gegen die etablierten und staatstreuen Medien angehen, die nach dem Mund der Regierung reden und keine unbequemen Fragen stellen. Nur gemeinsam können wir uns Gehör verschaffen, damit auch der Nachbar nachfragt und nach-denkt!

In diesem Sinne werden wir in der nächsten Woche an der neuen Druckausgabe des Preußischen Anzeigers arbeiten und freuen uns auf treue und neue Leser. In diesem Sinne erfreuen wir uns über jeden Verweis auf uns, egal ob auf Webseiten, in sozialen Netzwerken oder am Stammtisch. In diesem Sinne, werden wir weiter an uns und für den Erfolg arbeiten. In diesem Sinne, ein Danke an Sie, auch vorab!

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.