Eine Antwort an Anonymous

Allgemein, Deutschland, Medien ,

(he) Vorab: Ich habe mir erlaubt Anonymous zu antworten, so wie es in etwa ihrem Schema entspricht. Deshalb stelle ich als erstes in diesem Beitrag den Clip von Anonymous ein und danach meine Antwort als Film und zum mitlesen.

 

Nun meine Antwort:

 

Anonymous 'ses Revolution?

Eine Nachricht an die deutsche Bevölkerung haben uns deutschen der/die/das Anonymous nun gesendet. Einige Dinge, nein falsch, der Youtube-Clip als Ganzes fällt auf. So sorgen Zusammenschnitte und die elektronische Rede dafür, dass so manch politisch korrekter aus seinem Wohlfühlsofa fällt oder wenigstens fallen könnte.

Die BRD ist eine GmbH, die Bundesregierung eine Nichtregierungsorganisation mit einer Vorsitzenden Angela Merkel. Ist es nicht das was Dr. Gysi schon öfter erwähnte, was auch Dr. Schäuble schon sagte: Deutschland, die Bundesrepublik war noch nie souverän! Und das die Bundesrepublik immer noch unter dem Besatzungsstatut existiert?

Aussagen also, die jeder politisch engagierte kennt. Sind nun Anonymous endlich aufgewacht?

Rechts und links von der Mitte werden die gleichen Dinge bemängelt, und nun möchten die Personen hinter der Maske unter diesen Vorwürfen mitlaufen? Ein Fortschritt?

Mitnichten, in dem besagtem Video wird zwar das Widerstandsrecht erwähnt, doch Anonymous ruft nicht auf. Sie bitten, dass das geeinte Volk – meint man damit das deutsche Volk? – geeint stehen soll und fordert. Fordert eine endlose Liste.

Nur Forderungen, wie ein zahnloser Tiger, der fordert. Was fehlt ist die Tat. Zur Tat fehlt der Aufruf!

Der Deutsche ist sich seiner Revolutionen satt, er mag nicht mehr. Er hat seine Wohlfühlzone erreicht und döst vor sich hin. Doch, wenn dieser Sessel weggeschoben wird, steht er auf. Noch untrainiert, verwandelt er sich in wenigen Tagen zum austrainierten kampflustigen und volkstreuen Wolf, der nicht die Schafe, sondern die Schäfer angeht und zerfleischt.

Ob das Anonymous wollen? Man weiß nicht, wer hinter dieser Nicht-Organisation steht und trotzdem scheint ein Richtungsstreit entfacht zu sein, wie auch so mancher youtube-Kommentar zeigt. Anonymous, und das ist das Gute daran, stellt sich und zeigt sich. Doch zum Fordern braucht Deutschland keine Maskenträger. Sondern Menschen die Gesicht zeigen und die Politiker an ihren Worten anbinden, an ihren Taten messen. Um sie dann, bevor sie vollständig versagen, zum Schafott der Geschichte zu bringen.

Meine Bitte an Anonymous: Nehmt die Masken ab und zeigt Euren wahren Willen, sofern ihr es ehrlich meint. Setzt den genannten Willen mit allen freiheitsliebenden Kräften um, versteckt Euch nicht mehr und lasst keine Computer, sondern Taten sprechen! Stellt Euch Euren Aufgaben und lasst uns zusammen das Land gestalten!

PS: Natürlich ist in einigen Foren nun zu lesen, dass es kein Anonymous war, der diese "Nachricht an die deutsche Bevölkerung" richtete, sondern Rechte, Nazis , demokratiefeindliche Personen. Wer kann dies schon wissen, wenn keiner weiss, wer oder was Anonymous ist? 

9 thoughts on “Eine Antwort an Anonymous”

  1. Ich gebe Anonymous zu 100 % Recht.

    Ich denke das Deutsche Volk hat zu viel angst vohr der Bundesregierung und Polizei, USA, usw.

    Ich denke es muss erst hier (Deutschland) richtig die Bombe Platzen (ironisch), damit in Deutschland das Deutsche aufsteht.

    Das ist schon immer so gewesen bei den Menschen, es muss erst was Passieren bevor endlich veränderungen eintreten.

    Ich denke es ist ausserdem keine gute idee wenn Anonymous seine Masken ab nehmen, weil sonst vielleicht eine massiver verhaftungs welle auf der welt aus brechen würde.

    Und einege oder alle Anonymous MItglieder verhaftet werden oder muntot gemacht werden, damit keiner so massive gegen den staat (obrikeit) sagen kann.

      1. Ja manchmal ist es besser sich hinter Masken zu verrecken, wenn die eigene Sicherheit in Gefahr ist und durch den Staat oder durch andere Menschen beeinträchtigt wird

        Außerdem ist es auch wichtig weil sonst auch die eigene Privatsphäre in Gefahr steht, weil dann kann es passieren dass die Medien oder die eigenen Nachbarn dich belagern oder belästigen.

        Die Anonymous Personen haben dann keinen Momentan der ruhe mehr.

        Und manchmal Braucht der Mensch auch ein Symbol an was er glauben kann, ohne dass man die Person hinter der Maske kennt.

          1. Was meinst du genau Menschen wo hinter der Tat stehen und meinen was sie sagen & meinen ?

             

            Ja da hast du recht mit mehr taten als nur reden.

             

            Ich denke du meinst damit mehr in Deutschland ?

             

            Die Anonymuse sind mehr in den USA Aktive, als ihm Ausland.

             

            Sie haben sich zum Beispiel ihm US-Pantergon ein gehackt und es für einen ganzen Tag ca. lahm gelegt (so ich es in den Medien erfahren habe).

  2. Ich finde die Gruppe von Anonymous sehr gut sie deckt sehr viele wichtige Fakten in Deutschland auf die normalerweise nicht an die Bevölkerung gehen sollen. Macht bitte weiter so!

    1. Die Antwort ist auch nicht gegen diese Nicht-Organisation zu sehen. Dennoch. Es sind Personen die sich verstecken und bisher mit wenig Taten glänzen, aber fordern und fordern. Daher meine Bitte!

  3. Die BRD ist keine GmbH. Lassen Sie sich nicht von Dummschwätzern beirren und fragen Sie einen Juristen – notfalls aber einen Staatsrechtler Ihrer Wahl. Rechtsstudenten lernen dies bereits im ersten Semester, und das infolge einer langen, aber zutreffenden Argumentation.

    Weiterhin ist auf Rechtschreibung zu achten.

    Ewig diese Kampfesaufrufe und der Fingerzeig auf das Widerstandsrecht, das rein symbolischer Natur ist.

Kommentar verfassen