Ohne Moos nix los!


Ihr Glückstag!

(he) Heute ein vierblättriges Kleeblatt gefunden? Dann schnell den Lottoschein ausfüllen und abgeben, denn heute ist der "Internationale Tag des Glücks". Eingebracht im Jahre 2012 von den Vereinten Nationen soll er das Streben nach Glück betonen.

Glück, ein Freiheitsrecht! Das jeder sein Glück versuchen darf, dass jeder auf sein Glück hinarbeiten darf. Doch ob Glück wirklich das Glück ist, was zumeist heute verstanden wird? Glück zum "Recall" bei schrägen Möchtegernsingsangsendungen eingeladen worden zu sein? Oder Glück im Straßenverkehr, weil man den Unfall verhindern konnte? Wir wissen es nicht und möchten auch keine Gewichtung des Glückes vorgeben. Dennoch denken wir, dass jeder ein wenig Glück verdient hat und manche ein bisschen mehr. Glück bedeutet aber leider nicht, dass es einem in den Schoß fällt.

Dr. Joseph Murphy, einer der Begründer des positiven Denkens, arbeitete einmal heraus, das das Glück die Ursache von einem selbst ist. Es ist unser handeln, unser denken; welches dem Glück Nährboden gibt. Im erfolgreichen Buch "Die Macht Ihres Unterbewußtseins" schrieb er:

luck-152048_640Glück ist eine Frage der geistigen Einstellung. Wie das Bibelwort sagt: »Erwählet Euch an diesem Tage den, dem Ihr dienen wollte, steht es Ihnen frei, das Glück zu wählen. Dies mag überraschend einfach klingen — und ist es auch. Vielleicht scheitern viele Leute aus eben diesem Grund bei ihrer Suche nach dem Glück, denn sie können einfach nicht glauben, daß sich das Tor zum Glück so einfach öffnen läßt. 

In diesem Sinne – Ihnen, uns und mir; nicht nur heute; einen glücklichen Tag!

, , ,

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.