Ohne Moos nix los!


Unser Junge teilt aus!

Die Medien berichten dieser Tage vom Kampf des Jahres: Abraham gegen Stieglitz im dritten Aufguss. Wir wünschen Robert Stieglitz vom SES-Stall aus Magdeburg die richtige Portion Kraft, Ausdauer und die bessere Taktik, um den Ex-Schlumpf Arthur Abraham, wiederholt fair zu besiegen!

Pepe Hose - kleinDoch nicht nur der SES-Star boxt. Auch "unser" Patrick "PEPE" Linkert steigt wiueder in den Ring um auszuteilen. Wie gewohnt, kein leichter Gang für ihn. Sein Gegner: Tom Pahlmann, ebenso aus dem SES-Lager. Und wer sich auskennt, der weiss Ulf Steinforth und Dirk Dzemski nehmen nur die besten Talente unter Vertrag. Pahlmann hat es bereits 2 Mal bewiesen, doch Pepe ist auch nicht ohne und hat schon einige Titel in seiner Boxlaufbahn sich erkämpfen können. 

Es dürfte also spannend werden. Generation D, www.19187.de, und der Preußische Anzeiger, www.preussischer-anzeiger.de, stehen hinter den Ex-Magdeburger und Wahl-Hallenser Linkert und unterstützten ihn bereits im Vorfeld! Wer Linkert noch vor dem Samstag Abend in der Bördelandhalle Magdeburg erleben möchte, der schaut sich seinen vorletzten Kampf noch einmal an – und versteht, dass Linkert aus dem Nichts, und gerade als Außenseiter, kräftig zuschlagen – und somit gewinnen kann.

 

 1057216_397648370344264_1656622058_n

Wir wünschen den Boxsportfreunden am Samstag viel Spass, möge in jedem Kampf der bessere gewinnen (also vor allem Patrick PEPE Linkert und Rober Stieglitz, Anm. des Autors 😉 ) 

Der Hauptkampf wird über Sat.1 und ran.de übertragen und mit Glück gibt es einen Zusammenschnitt des Kampfes zwischen Pahlmann und Pepe!

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.