Ausländerpolitik und Medienmanipulation

Der aktuelle Preußische Anzeiger ist da. Das politisdche Monatsmagazin Feb/März 2014 mit dem Schwerpunktthema Ausländerpolitik in Deutschland, Österreich und der Schweiz beschäftigt sich auch mit den Themen: ~ Medienmanipulation – wie der Fernsehzuschauer hinter das Licht geführt wird ~ Lügipedia und die neue Mathematik von SPD und CDU ~ Im Gespräch mit Georg Schulte (Graue Panther) zur EU-Wahl ~ Die Entschuldigung nach Dresden vom US-Major und viele weitere Themen. Preußischer Anzeiger – das politische Monatsmagazin berichtet unabhängig von Politik und Wirtschaft! Nutzen Sie auch die PA-APP um auf dem laufenden zu bleiben.

 

Preußischer Anzeiger - das politische Monatsmagazin - Ausgabe Feb März 2014Der Blick in den Inhalt:

Die verfehlte Einwanderungs- und Asyldebatte – Seite 4
von Marco Maier

Ausländer rein! – Seite 5
von Hagen Ernst

Österreichs Arbeitsmarkt:
Mehr Ausländer bei den Beschäftigten und Arbeitslosen – Seite 8
von Marco Maier 

Ein Gauck, eine Welt – Seite 11

Sehr lobenswert … – Seite 12
von Dt. Michel

Deutscher Staatsfunk manipuliert – Seite 13
von Hagen Ernst

Luegipedia – Seite 18
von Alexander Jobst

Rheinwarte – Seite 23

"Die GRAUEN PANTHER sind wieder da!!" – Seite 24
Preußischer Anzeiger im Gespräch mit Georg Schulte

Aufgeschnappt – Dresden aus der Sicht eines US-Militärs – Seite 27

Wehrt Euch! – Seite 30
von Rainer Kahni

Wilhelm Tell das neue Vorbild der EU – Seite 32
von Wolfgang Luley

Impressum – Seite 34
 
Von Valentin auf deutsch oder
warum die Deutschen in Milch schwimmen – Seite 35
von Hagen Ernst

Aufreger des Monats – Seite 38
Die BVG und die Flüchtlinge

Kopfschmerzen, Treffer,  der Fisch – Seite 39
von Wolfgang Luley

Sie sehen, auch diese Ausgabe ist wieder voll gepackt! Und ab sofort erhältlich! (ISBN-13: 978-1495973710 / ISBN-10: 1495973719) Bestellen Sie jetzt Ihre Ausgabe zum Beispiel über Amazon Deutschland!

, , , ,

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.