Ohne Moos nix los!


Was kommt, was blieb?

(he) Nun ist sie da. Zumindest wenn die SPD-Basis, also jene Mitgliedszahler die zumeist nur abnicken dürfen, das demokratisch organisierte nicken nicht vergessen. Ja CDU, ja Merkel, so geht Demokratie. Zumindest soweit wir sie kennen. Die Basis der Schweiz wird sich zwar todlachen über diese Demokratie, aber vielleicht kommt sie so wenigstens in das große Ziel: EU – ganz ohne Waffengewalt. Todgelacht haben sich ja schon einige, um danach wieder aufzustehen und zu heulen.

So erging es ja auch der Merkel, die sich nicht traute demokratische Mehrheiten zu bilden, wie es der Wähler wollte. Also eine CDU die sich bei jeder Abstimmung Mehrheiten suchen muss, ergo, eine CDU die sich für die breite Basis der Abgeordneten interessiert. Mit Rot/grün gibt es zwar den viel erhofften Farbwechsel in der deutschen Politik – aber ein Politikwechsel, gar ein Richtungswechsel sieht anders aus. So streben nun zwei linke Parteien mit einem rechten Beiboot namens CSU ins Fahrwasser der EU. Ändern wird sich nichts, außer Köpfe. Und ehrlich was sollten neue rote Köpfe schon schlechter machen, als ihre gelben Vorgänger? Und ein bisschen grün ist sowieso dabei. Eben jenes grün, das angeblich auf der Oppositionsseite sitzt, aber als politischen Gegner nicht die Regierung, sondern vor allem Gysis Linke ausmacht. So zumindest in den letzten Interviews, zuletzt in der BILD von gestern nachzulesen.

Aber Zeitung von gestern lohnt nur zum Fisch einpacken. Und nochmal mit dem EX? Nur Gulasch schmeckt aufgewärmt, könnte die SPD Basis denken und schaut nun mitleidig um sich. Plötzlich soll gerade sie Entscheidungen treffen. Sogar weitreichende Entscheidungen. Ein NEIN könnte Neuwahlen, ein JA Keinewahlenmehr bedeuten. BRDEU sei dank.

Neuwahlen? Da schauert es dem SPDhörigen. Noch wurde die AfD und das Demokratiesymbol in ihren eigenen Reihen nicht verkraftet. Dabei sind das alles böse Millionäre – die AfD und der Sarrazin. Und die CDU hofft auf – worauf eigentlich, außer auf weiche Sessel und der Parole, es wird schon, ich stehe voll hinter Euch?

So gesehen passiert nicht viel. Im Notfall wird Nahles, Gabriel und Gefolgschaft solange in der Basis abstimmen lassen bis es passt und die X. Internationale einläuten. Jene mit der CDU im Einklang für ein einheitliches Europa. Bisher wurden Gott sei Dank solche Großträume immer wieder in Schutt und Asche gelegt. Meine Hoffnung, dass damit nicht wieder Deutschland brennt!

Wir fragen Sie in unserer Umfrage: Wie wird die Basis abstimmen?

,
One comment on “Was kommt, was blieb?
  1. Also ich hoffe das diese Koalition der Landesverräter irgendwie doch noch scheitert und es zu Neuwahlen kommt, bei denen die etablierten Parteien ordentlich einbrechen und eurokritische Parteien wie die AfD richtig punkten!

    Das wäre gut.

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.