Ohne Moos nix los!


Immer dieser Karneval mit Satan!

(W.L.) Auch die Hölle ist ein Himmel. Ein Himmel,

in dem Demokraten Satan tolerieren.

 

Satan ist Pessimist: er sieht im Menschen immer nur das

Gute.

 

 

Auch wer nicht Phantomen nachjagt, ist in gewisser Art

perspektivenbeschränkt.

 

 

 

Lieber Sand in den Augen,

als ein Holzkopf.

 

 

 

Manche bauen auf Sand und manche bauen

auf die Zukunft des Sandes.

 

 

 

Schriftsteller sind notorische Spieler.

Lieber halten sie sich im Spiel als im Amt.

 

 

 

Karneval – das Spiel mit der Macht.

 

 

 

Die Welt ist eine Irrenanstalt, sagt der Karneval.

Hauptsache, man lebt darin gut, sagt die Konsumgesellschaft.

 

 

 

Die zwei bekanntesten Gesichter der Vulgarität:

Konsumgesellschaft und Karneval.

 

 

 

Der Karneval war eine Gegenveranstaltung zur

Konsumgesellschaft. Heute ist er ihr Konkurrent.

 

 

 

Immer dieser Karneval mit Satan!

One comment on “Immer dieser Karneval mit Satan!
  1. Alle Zivilisationsprobleme, die sich überhaupt thematisieren lassen, haben eine monokausale Ursache, die schon vor über drei Jahrtausenden erkannt wurde. Weil aber noch niemand wusste, wie diese "Mutter aller Zivilisationsprobleme" zu überwinden ist, wurde sie von der Religion (künstliche Programmierung des kollektiv Unbewussten) aus dem Begriffsvermögen der halbwegs zivilisierten Menschheit ausgeblendet, damit das, was heute "moderne Zivilisation" genannt wird, überhaupt entstehen konnte. Die Religion mutierte vom Wahnsinn mit Methode zum Wahnsinn ohne Methode und führte letztlich dazu, dass wir mittlerweile zwei Jahrtausende hinter dem eigentlichen Beginn der menschlichen Zivilisation zurückhängen.

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2013/11/einfuhrung-in-die-wahrheit.html

     

     

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.