Ohne Moos nix los!


Abel und Eva

Abel fragte einst seine Mutter Eva: Mama, Kain er-

zählt, dass Vater sich lautstark für das Kronjuwel

der Schöpfung hält. Kain glaubt ihm und verlangt

das auch von mir. Soll ich?

 

Eva überlegte kurz und antwortete: Adam ist die

Krone der Schöpfung, aber nur, wenn ich ihn

lasse, und das fällt mir bei ihm sehr schwer. Au-

ßerdem kam er auf diesen Mumpitz nur, weil ich

mich einmal über seine „Murmeln“ lustig gemacht

habe. Im übrigen ist dein Vater – seitdem er mehr-

mals und kurz hintereinander von einem Blitz ge-

troffen wurde – Meschugge, aber er gibt es nicht zu,

lieber stellt er es so dar, als empfange er Stimmen

einer Gottheit. Und so jemand willst du als ein auser-

wähltes überlegenes Wesen verehren?

 

Abel hatte verstanden.

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.