Ohne Moos nix los!


Technik aus dem 1. und 2. Weltkrieg

Bereits am 03.September berichteten wir vom Ausflug zum Panzermuseum Munster und stellten Ihnen das Kettenkrad vor. Das Gefährt der Wehrmacht!
Heute zeigen wir einige Panzer aus dem II Weltkrieg in Aktion und weitere Impressionen von „Stahl auf der Heide“.

 

Weitere Videos vom Tag der offenen Tür werden wir in den nächsten Wochen veröffentlichen. Auch in der nächsten Druckschrift werden wir das Thema Technik berücksichtigen.

2 comments on “Technik aus dem 1. und 2. Weltkrieg
  1. Also ich konnte 3 Panzertypen erkennen … ab Minute 1, ca. Minute 2 und Minute 4. Aber ich hab leider keine Ahnung um welche Typen es sich handelt. Ein kleiner Hinweis wäre nicht unangebracht. Der erste Panzer hatte jedenfalls keinen Turm und war ziemlich klein … – ein Sturmgeschütz auf Basis der ‚Panzers III‘? Der zweite Panzer hatte zwar einen Turm, aber eher so eine Handtaschenkanone und war von der Größe her auch eher was aus der Spielzeugabteilung – auch ein Panzer III?? Den letzten Panzer konnte ich auch nicht identifizieren; die Kanone war aber ein fetteres Teil … – ein ‚Panzer IV‘?? Laßt euch nicht alle Infos aus der Nase ziehen 😆 – danke!

  2. Jetzt haben Sie mich erwischt. Ich versuche es aus dem Gedächtnis herzuholen, es waren doch zu viele Informationen an diesem Tag. Zum Anfang, der Wotan, ist der erste Panzer überhaupt. Eingesetzt im 1. Weltkrieg.
    Die rollenden Panzer sind der PIII, dann der PIII (Tiger) Afrika und der PII Afrika. Alle Konzepte waren auf Traktorenbasis aufgebaut, durch das Aufrüstungsverbot. Ich hoffe wir haben unter den Lesern einige Experten, die hier noch nachgreifen können.
    Das besondere war, dass die fahrenden Kolosse Originalfahrzeuge waren resp. sind, die durch unbezahlte Arbeit wieder instant gesetzt wurden. Die beiden Afrikafahrzeuge wurden in der Nähe von Tunis gefunden und im DPM wieder aufgebaut.
    Der Königstiger ist leider in Munster nicht fahrbereit – aber man werkelt wohl noch dran.
    Informationen gibt es unter http://www.panzermuseum-munster.de/

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.