Kettenkrad in Fahrt

Allgemein, Deutschland ,

(he) Der Preußische Anzeiger war zu Gast beim Tag der offenen Tür des Panzermuseums Munster. Unter dem Motto “Stahl auf der Heide” zeigte man Panzer und gepanzerte Fahrzeuge. Nicht nur zum Anschauen, auch zum Begehen, oder besser zum Beklettern. Und so manches Fahrzeug rollte in Groß und Klein. Heute: Das Kettenrad, das meistgefahrene Fahrzeug in der Wehrmacht: kräftig, klein und wendig!

Und einen Tag darauf durften wir erfahren, dass deutsche Militärgeschichte international beachtet wird:

BESUCHERREKORD IM DPM

9.300 BESUCHER BEIM TAG DER OFFENEN TÜR


Das war Stahl auf der Heide 2013:

11 Exponate in Aktion

40 Hobbykommandanten an

11 geöffneten Exponaten

200 Liter Diesel und 200 Liter Benzin

3 Flaschen Bleiersatz

und 9.300 Besucher!

(Quelle: Deutsches Panzermuseum)

Immerhin sahen wir Franzosen, Briten, Russen, Polen, Israelis, Türken und Us-Amerikaner, wie auch Araber und sogar Besucher aus Australien. Teilweise in (alten) Uniformen.

2 thoughts on “Kettenkrad in Fahrt”

Kommentar verfassen