Ohne Moos nix los!


SPD ausgebremst beim ausbremsen

Gabriel pirscht mit 600 Sachen vor – und will 120 km/h maximal auf Autobahnen. So weit, so nichts neues. Der SPD Mann biedert sich mal wieder bei den Grünen an, die sich mittlerweile lieber um Bundeswehreinsätze kümmern, welche nicht beworben werden sollen.

Schnell kam vom Kanzlerkandidaten die Abfuhr – 120km/h auf der Autobahn seien kein Thema. Schließlich seien über 40% der deutschen Autobahnen bereits – mehr oder weniger sinnvoll – mit Geschwindigkeitsbeschränkungen belegt.

Doch nicht nur die 120 km/h an sich zeugen von dem, wie unsere Politikergarde ticken:

Unsere Strassen sind dank Winter und Fehlplanungen löchriger als ein schweizer Käse. Herr Gabriel, wäre hier nicht ein Denksansatz gewesen?

Unsere Fahrzeugführer fahren dank überteuertem Sprit kaum mehr schneller als der Geldbeutel erlaubt. Herr Gabriel, meinen Sie nicht, hier hätten Sie die Wähler angesprochen?

Unsere Autos stehen mittlerweile mehr im Stau und an Ampeln – wer kennt noch die “grüne Welle”? Na, Herr Gabriel …?

Die Aufzählung würde endlos werden, wenn die SPD Elite wirklich (nach) denken würde, um dem Volke, in diesem Falle dem Autofahrer, gutes zu tun; denn es ist bewiesen, dass 120km/h auf der Autobahn kein Garant für weniger Unfälle wären.

Doch was erwarten wir, von einem Menschen, der uns Energiesparlampen aufdiktiert, die unsicher im Gebrauch und lebensgefährlich sind; Stichwort Quecksilber? Was erwarten wir von einer Person die uns zuruft, wir sollten den Gürtel enger schnallen und bereitwillig jede Diäterhöhung abnickt – gänzlich ohne selbst abzunehmen.

Genau: die nächste Idee: 60 auf Autobahnen, 50 auf Landstrassen und 30 in der Stadt. Zusätzlich die 5 Jahresplanung für mehr Schlaglöcher und Blitzer an jeder Ecke.

Nun denn, man könnte jetzt sogar auf die Idee kommen, die SPD hat extra die Schlaglöcher erfunden. Denn ich sehe immer öfter, das Gelder für ein Hinweisschild “Achtung Straßenschäden” ausgegeben wird, statt den Schaden zu reparieren. Aber das hat die SPD nur von der CDU gelernt.

 

PS: Liebe BILD, werte taz: Hat Gabriel wirklich “Autobahn” gesagt?

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.